Fahrplan herunterladen

Service-Charta

  • Foto 2
  • Foto 1
  • Foto 3

Mit dieser Charta möchten wir unseren Benutzern unsere Selbstverpflichtung zur Qualität, zum Umweltschutz, zur Sicherheit und zur Gesundheit unserer Mitarbeiter sowie unseren Willen zur ständigen Verbesserung bekunden.

Daten des Dienstleistungsunternehmens

Transportes Menorca ist das Unternehmen, das damit beauftragt ist, den öffentlichen Personentransport mit Bussen zwischen Mahón und Ciutadella, neben anderen Linien, durchzuführen. Die TMSA ist in diesem Bereich seit ihrer Gründung im Jahr 1907 tätig.

Verwaltung:

Camí de ses Rodees, 5
POIMA, 07714 Mahón
Menorca

Telefon: (34) 971 360 475
Fax: (34) 971 354 007

Dienstleistungen, die von der TMSA erbracht werden

- Regelmäßiger Personentransport auf der Landstraße mit folgenden Linien, deren Fahrpläne und Dienstleistungen sich mit der jeweiligen Saison ändern:

L1. Mahón - Alaior - Es Mercadal - Ferreries - Ciutadella
L2. Mahón - Es Castell
L3. Mahón - Sant Lluís
L18. Shuttle zu den Instituts Bintaufa
L21. Mahón - Sant Climent
L31. Mahón - Cala En Porter
L73. Mahón - Alaior - Es Migjorn Gran
L74. Es Migjorn Gran - Es Mercadal

- Schulbusse: Mehrere Routen von/nach Orten in der Umgegend von Mahón ab, wie beispielsweise Trebaluger, Es Castell, Sant Lluis, Punta Prima, S’Algar und andere Siedlungen an der Südküste.

- Informationen über Strecken und Fahrpläne werden auf drei verschiedenen Datenträgern gegeben:

• Kleine Streckenkarte für die Hosentasche
• Streckenkarte an den Haltestellen
• Internetauftritt der TMSA (www.tmsa.es).

Kundenservice

Die TMSA stellt ihren Kunden folgende Kommunikationskanäle zur Verfügung, damit Sie Ihre Meinungen, Vorschläge oder sonstige Mitteilungen an uns übermitteln können.
Persönlich: in unserer Verwaltung und während der Bürozeiten
Schriftlich (Beschwerdeblatt/Vorschläge)
Per Post: an die Adresse des Unternehmens, die unter Kontakt angegeben ist.


Per Telefon
Büro: (34) 971 360 475 Während der Bürozeiten von acht bis 14:00 Uhr, montags bis freitags
Per Fax: (34) 971 354 007
 

Per Internet
Auf dem Internetauftritt des Unternehmens (www.tmsa.es) gibt es ein Formular für alle Arten von Mitteilungen an das Unternehmen. Außerdem existieren entsprechende Kommunikationskanäle in Facebook und Twitter.


Verpflichtung zur Qualität
Neben allen Indikatoren und Methoden zur Messung der Qualität der TMSA-Dienstleistungen werden im Folgenden eine Reihe von Verpflichtungen genannt, die das Unternehmen mit seinen Benutzern eingeht und die es als grundlegend für das Erreichen seiner strategischen Ziele ansieht.

Informationen in den Bussen

Information im Inneren
Alle Busse verfügen in ihrem Inneren zumindest über folgende Informationen:
Angabe des gültigen Tarifs für eine Einzelfahrkarte
Angabe der maximalen Summe, die der Fahrer als Wechselgeld herausgeben muss

Information an der Außenseite

Alle Busse verfügen an ihrer Außenseite zumindest über folgende Informationen:
Angabe der Liniennummer (Frontseite und Hinterseite)
Angabe der Linienrichtung (Vorderseite)
Angabe, gegebenenfalls, dass der Bus außer Dienst oder auf der Fahrt zur Zentrale ist (Vorderseite)

Bezüglich der Reinhaltung der Busse

Alle Busse, die am folgenden Tag den Betrieb aufnehmen, werden außen gereinigt.
Alle Busse, die am folgenden Tag den Betrieb aufnehmen, werden ihnen gründlich gereinigt.

Bezüglich unseres Kundenservice (Bearbeitung von Beschwerden)
 
Alle Beschwerden und Mitteilungen unserer Kunden werden registriert und untersucht.
Sie werden alle (per Telefon oder über das gleiche Medium, über das sie erhalten worden) innerhalb von zwanzig Tagen nach Erhalt beantwortet.

Bezüglich unseres Kundenservice (Bearbeitung von verlorenen Gegenständen)

Alle von den Fahrgästen vergessenen Gegenstände (in den Bussen oder in den Einrichtungen des Unternehmens) werden eingesammelt, registriert und gemäß dem entsprechenden Verfahren aufbewahrt.
Wenn der verlorene Gegenstand ausreichende Informationen über seinen Besitzer enthält, setzt sich das Unternehmen mit ihm für eine Rückgabe in Verbindung.

Bezüglich unserer Busflotte

Die Erneuerung unserer Busflotte erfolgt immer mit Bussen, die die jüngsten Anforderungen an den Umweltschutz erfüllen.

Bezüglich unserer Verpflichtung zur Barrierefreiheit

Falls erforderlich finden Personen mit eingeschränkter Mobilität mechanische oder manuelle Vorrichtungen, um in den Fahrgastraum gelangen zu können.

Zurzeit sind mehr als 50 % unserer Fahrzeuge entsprechend mit Rampen für Fahrstühle und reservierten Bereichen im Fahrgastraum ausgestattet. Hinzu kommen Hilfen für Personen mit visuellen und auditiven Behinderungen: Ansagen über Lautsprecher und Informationen auf Leuchtanzeigen.