Fahrplan herunterladen

Barrierefreiheit

  • Foto 1
  • Foto 3
  • Foto 2

Seit 2004 sind wir dabei, unsere Fahrzeugflotte nach und nach zu modernisieren. Zurzeit sind mehr als 50 % der Fahrzeuge an die Bedürfnisse von Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit angepasst, und dies mittels verschiedener Vorrichtungen wie Rampen für Rollstühle und reservierte Bereiche im Inneren der Busse. Hinzu kommen Hilfen für Personen mit visuellen und auditiven Behinderungen: Ansagen über Lautsprecher und Informationen auf Leuchtanzeigen.